fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH

Studien

Die fh gesundheit

Die fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH/fh gesundheit wurde mit der Zielsetzung gegründet in Tirol, die ehemaligen Akademie-Ausbildungen der gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD) sowie der Hebammen in FH-Bachelor-Studiengänge überzuführen. Ziel der fh gesundheit ist es weiters, Wissen nach internationalen Standards zu vermitteln und den Gesundheitsmarkt mit hoch qualifizierten Personen zu versorgen. In den vergangenen Jahren wurde das Ausbildungsangebot speziell für die Angehörigen der Gesundheitsberufe um interessante Weiterbildungs- sowie Spezialisierungsmöglichkeiten auf Master-Niveau erweitert.

Im Juni 2005 wurde mit der Änderung des MTD-Gesetzes sowie des Hebammengesetzes ein erster Schritt in Richtung Akademisierung der nichtmedizinischen Gesundheitsberufe gesetzt. Auf Beschluss der Tiroler Landesregierung wurde im Dezember 2006 die fhg – Zentrum für Gesund-heitsberufe Tirol GmbH/fh gesundheit als neuer Träger für Fachhochschul-Studiengänge gegründet. Eigentümer sind mit 74% die Tirol Kliniken GmbH (tirol kliniken) und mit 26% die Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH (UMIT).

In den darauffolgenden Jahren setzte die fh gesundheit wichtige Maßnahmen und Akzente, um die Akademisierung der Gesundheitsberufe in Österreich und den deutschsprachigen EU-Ländern voranzutreiben. Speziell für die Angehörigen der medizinisch-technischen Dienste bzw. die Hebammen wurden weiterführende Lehrgänge mit Master-Abschluss etabliert.

Mit der Akademisierung der Gesundheitsberufe und Gründung der fh gesundheit wurde auch ein starker Impuls zur wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung in den Gesundheitsberufen gesetzt. Bereits im Jahr 2011 wurden die drei Forschungsschwerpunkte der fh gesundheit – „Gesundheitsförderung und Prävention“, „Gesundheitliche Chancengleichheit“ und „Qualitätsmanagement“ definiert. Diese decken aktuelle und gesellschaftlich hoch relevante Themenbereiche ab, deren Bearbeitung regional, national und international von Bedeutung ist.

Galerie

Lage

Job-Newsletter

Erhalte 1x pro Woche die neuesten Studentenjobs