Die weltweit besten jungen Universitäten 2015

Das Ranking konzentriert sich ausschließlich auf junge Universitäten, die nicht älter als 50 Jahre sind. Auffällig dominierend sind hier vor allem die UNIs im asiatischen Raum.

Asiatische Universitäten dominieren im Jahr 2015 die QS Top 50 jünger als 50. In den Rankings, in denen die besten Universitäten aufgelistet werden, die jünger als 50 Jahre sind, werden die besten sechs Plätze von Universitäten in Singapur, Hongkong und Korea belegt. Die Hälfte dieser Universitäten befindet sich in Hongkong.

Die Nanyang Technological University befindet sich weiterhin weltweit an der Spitze, gefolgt von der HKUST und dem KAIST.
NTU-Präsident Professor Bertil Andersson erklärte: „Nicht nur für uns an der NTU sind es großartige Neuigkeiten im zweiten Jahr in Folge wieder auf dem ersten Platz zu stehen, sondern auch für Singapur, dass in diesem Jahr sein goldenes Jubiläum feiert. Die gute Leistung der NTU lässt sich auf die Qualität unserer Lehrkräfte, unseres Personals und unserer Studenten zurückführen und ich hoffe, dass unsere Leistung anderen jungen Universitäten vor Augen führt, dass das Alter kein Hindernisgrund dabei ist, weltweit einen Einfluss auszuüben.“

Die University of Bath (Großbritannien) ist die europäische Universität mit der besten Leistung. Die letzten zehn Top-Plätze werden auch von europäischen Universitäten belegt: Maastricht University, Universidad Autónoma de Madrid und Universitat Autónoma de Barcelona.

Top 10 Ranking

  1. Nanyang Technological University (NTU)
  2. The Hong Kong University of Science and Technology (HKUST)
  3. KAIST – Korea Advanced Institute of Science and Technology
  4. City University of Hong Kong
  5. The Hong Kong University of Science and Technology (HKUST)
  6. The Hong Kong Polytechnic University
  7. University of Bath
  8. Maastricht University
  9. Universidad Autonoma de Madrid
  10. Universidad Autonoma de Madrid

In Europa befinden sich 24 der Top-50-Universitäten; Asien weist 13 auf. Australien ist in diesem Ranking mit acht Universitäten am häufigsten vertreten. Das Vereinigte Königreich und Spanien weisen jeweils fünf auf.

Die Stärke Asiens wird von drei taiwanesischen Universitäten hervorgehoben, die sich in den Top 50 befinden. Zu anderen jungen Top-Universitäten im Vereinigten Königreich gehören die Loughborough University (16.), Heriot-Watt (32.) und die Brunel University (37.). Lateinamerikas führende junge Universität ist mit Platz 11 die Universidade Estadual de Campinas (Unicamp).
Die nächsten 50 jünger als 50 Universitäten wurden in der Veröffentlichung des Rankings mit eingeschlossen. Dies hat eine noch größere Repräsentation von Universitäten ermöglicht, deren Leistungen in Lehre und Forschung zunehmend beachtenswert sind. In dieser Liste befinden sich Universitäten aus Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emirate, Oman, Bahrain, Norwegen und die Türkei. Dies gibt dem Überblick über die Leistung der Universitäten weltweit eine weitere Ebene.

Link zum Ranking: QS University Ranking 2015 (Top 50 under 50)

Job-Newsletter

Erhalte 1x pro Woche die neuesten Studentenjobs