Buch-Tipp: die neuen Escape-Books

Rechtzeitig zu Beginn der kalten Jahreszeit, sind neue Escape Books erschienen: jage einen Serienmörder in Chicago, mache dich auf eine gefährliche Reise um die Welt oder entkomme der virtuellen Welt eines Computerspiels.

Bei diesem True-Crime-Abenteuer werden die Lesenden selbst aktiv: In Escape Book – Das Horror-Hotelwird der berühmte Serienmörder H. H. Holmes gejagt, der 1893 in einem von ihm errichteten Mord-Hotel in Chicago zahlreiche Menschen tötete. Logisches Denken und eine gute Beobachtungsgabe sind gefragt, um aus dem Hotel des Grauens lebend zu entkommen.

Die 60-Minuten-Spiele der „Pocket Escape Books“ präsentieren eine neuartige Kombination von Spielbuch und Game-Elementen. Alle spannenden Escape-Room-Szenarien sind parallel online spielbar. Die Reihe entführt zum Auftakt in diverse Welten:Gefangen in Arkham“, „Mord im Landhaus“, „In den Fängen der Mafia“ und „Labyrinth der Zeit.

Vor allem an Jugendliche richtet sich „Escape Quest“. In Finde den verlorenen Schatz führen die versteckten Hinweise einer berühmten Entdeckerin Lesende Rätsel für Rätsel auf eine gefährliche Reise um die Welt. Jede Lösung enthält die Seitenzahl, auf der es weitergeht. Dabei müssen kreativ die Seiten gefaltet und die Lesezeichen zur Lösung benutzt werden. Ebenso interaktiv versetztEscape Quest – Entkomme der Virtual RealityRätselfans in die virtuelle Welt eines Computerspiels. Die Herausforderungen umfassen Zahlenrätsel, versteckte Codes, Labyrinthe und Hinweise in einem versiegelten Umschlag. Mit individuellem Spielverlauf! 

Job-Newsletter

Erhalte 1x pro Woche die neuesten Studentenjobs