Bioinformatics

Bioinformatics.

Die Bioinformatik ist als Bindeglied zwischen den „Life Sciences“ wie Biologie, Genetik, Medizin und Pharmazie und den „Computational Sciences“ wie Informatik, Mathematik und Statistik unverzichtbar geworden. Ihre Aufgabe ist es, biologische Daten unter Verwendung von Methoden der Informatik und der Mathematik zu analysieren, zu interpretieren, zu visualisieren und zu simulieren. Sie trägt entscheidend dazu bei, molekularbiologische Abläufe in einem Organismus zu verstehen. Das Bachelorstudium Bioinformatics wird als Double-Degree-Studium gemeinsam mit der Südböhmischen Universität (USB) in České Budějovice angeboten. Es bietet eine vielseitige und zukunftsorientierte Ausbildung, die ideal auf verschiedene innovative Berufsfelder vorbereitet, wie z.B. Pharmaforschung, biomedizinische Forschung, Genetik, Biotechnologie, Datenanalyse, Softwareentwicklung u.v.m.

Deine Benefits

  • Solide Grundlagenausbildung
  • Vermittlung von Problemlösungskompetenz
  • Interdisziplinäre Ausbildung
  • Fokus auf Forschung und Internationalität

ZIELE DER AUSBILDUNG

Aufgabe der Bioinformatik ist, biologische Daten unter Verwendung von Methoden der Informatik und der Mathematik zu analysieren, zu interpretieren, zu visualisieren und zu simulieren, mit dem Ziel, molekularbiologische Abläufe in einem Organismus zu verstehen.

Dieses Wissen eröffnet neue Möglichkeiten und Anwendungen in folgenden Bereichen:

  • in der Biologie, um die Funktionsweise von Zellen verstehen zu können
  • in der Medizin, um Verfahren zur Diagnostik, Prävention und Therapie zu entwickeln
  • in der Genetik, um genetische Ursachen für Krankheiten zu finden oder die Entwicklungsgeschichte des Menschen zu klären
  • in der Pharmazie, um neue Medikamente zu entwickeln

Besonderes Augenmerk des Studiums liegt auf aktuellen Themen, Forschungsorientierung und persönlicher Betreuung: Studierende werden schon früh an aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen herangeführt und individuell in den Wissenschaftsbetrieb der beteiligten Institute integriert.

BERUFSFELDER

Das Studium der Bioinformatik bietet eine vielseitige und zukunftsorientierte Ausbildung und bereitet durch ihre Interdisziplinarität ideal auf verschiedene innovative Berufsfelder am Schnittpunkt von Life-Science und dem IT-Bereich vor. Als AbsolventIn kannst Du in der Pharma-, Chemie-, Lebensmitteltechnologie- oder Biotechfirmen tätig werden. Weiters steht Dir eine Karriere in Unternehmen, die Software für den Einsatz in Biologie, Physik, Medizin oder Chemie erstellen, offen.

Weitere Informationen

Studienort

Absolvierung des Studiums an zwei Universitäten:

  • 1. – 2. Semester: USB Budweis
  • 3. – 4. Semester: JKU Linz
  • 5. – 6. Semester: JKU Linz/USB Budweis

Englisch

Englischkenntnisse auf Stufe B2 (Maturaniveau) empfohlen

Vorbereitungskurse

Die Kurse richten sich besonders an alle StudienanfängerInnen. Hier werden wesentliche Inhalte des Lehrstoffs höherer Schulen in komprimierter Form wiederholt und für die Einstiegsvorlesungen aufbereitet. Die Teilnahme ist freiwillig. Weitere Informationen findest Du hier.

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)
  • Zusätzliche Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen beim Zulassungsservice
  • Achtung: Das 1. Studienjahr findet an der USB Budweis statt! Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren und Studienstart findest Du auch am Institut für Machine Learning

DOWNLOAD CENTER

UNI-Profil

Johannes Kepler Universität Linz (JKU)
Altenberger Straße 69, 4040 Linz

Telefon: 0732 2468 0 Website: www.jku.at

Studien der Uni
Uni-Profil

Job-Newsletter

Erhalte 1x pro Woche die neuesten Studentenjobs