Facility Management und Immobilienwirtschaft BB

zulassungsbeschränkt

FACILITY MANAGEMENT & IMMOBILIENWIRTSCHAFT BB

PROFIL DES STUDIENGANGS

In dem auf Berufstätige optimierten Studiengang stehen die Vermittlung von Know-how über wirtschaftliche Zusammenhänge, technische Fragestellungen und das Management komplexer Gebäude und deren Dienstleistungen im Vordergrund. Die breit angelegte akademische Grundausbildung des Studiums bietet sehr gute Karrieremöglichkeiten in einer dynamischen Branche. Die Ausbildung unterstützt die Studierenden mit Fachwissen in VWL, BWL, Immobilienökonomie, Facility Management, Bau- und Gebäudetechnik sowie immobilienspezifischem Recht und IT.

Hinzu kommen internationale Fachveranstaltungen und reale Projekte mit Wirtschaftspartnern, die auch praktisch das Rüstzeug bieten für aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gebäude- und Immobilienbereich.

HIGHLIGHTS

  • Geblockte Lehrveranstaltungen am Freitag und Samstag, 1 Blockwoche/Semester
  • bis zu 20 % Fernstudienelemente erleichtern das Studieren neben dem Beruf
  • Hoher Praxisbezug durch Real Life Business Cases
  • Beste Karriereentwicklung mit umfassendem Immobilien-Fachwissen
  • Hervorragendes Branchennetzwerk

BERUFSFELDER

  • Haus- & Immobilienverwaltungen, ImmobilientreuhänderIn
  • Banken und Versicherungen
  • Unternehmen in Industrie und Gewerbe, Energie- und Umweltbereich
  • Gebäude- und Beratungsdienstleistung
  • Planung, Überwachung und Bewirtschaftung von Gebäuden und Werksgeländen
  • Projektmanagement und -entwicklung

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • 21% Bau- und Gebäudetechnik, Facility Management
  • 20% Immobilienentwicklung & Immobilienwirtschaft
  • 18% Unternehmensprojekte/Praxistransfer
  • 7% Internationale Kompetenz
  • 15% Sozial- & Methodenkompetenz
  • 19% Wirtschaftswissenschaften

INTERNATIONALES NETWORKING

Die Facility Management- und immobilienwirtschaftliche  Ausbildung an der FH Kufstein genießt international höchstes Ansehen. Regelmäßig werden Studierende für ihre Leistungen ausgezeichnet und gehören zu den Besten ihrer Branche. Der Studiengang ist wichtiger Partner des Österreichischen Verbands der Immobilienwirtschaft (ÖVI), der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif), der International Facility Management Association (IFMA), der Facility Management Austria (FMA) und dem German Facility Management (GEFMA) sowie der Wirtschaftskammer Österreich (WKO).

FUNDIERTES PRAXISWISSEN

Neben praxisnahen Lehrveranstaltungen bearbeiten Studierende im 5. Semester einen konkreten Auftrag von Partnerunternehmen wie z.B. Instandhaltungsmanagement, Markt- & Standortanalyse, energetische Optimierung von Liegenschaften, Immobilienmarktrating oder Nutzerbefragung. Eine Besonderheit des Studiums ist die WinterSchool. In internationalen Teams lernen die Studierenden die unterschiedlichen Fachbereiche für eine nachhaltige und wirtschaftlich tragfähige Immobilienprojektentwicklung einzusetzen und an einem konkreten Beispiel anzuwenden.

FACTS

  • AKADEMISCHER GRAD: Bachelor of Arts in Business (B.A.)
  • UNTERRICHTSSPRACHE: Deutsch, zumindest 20 % englische Fachlehrveranstaltungen
  • AUSLANDSSEMESTER: Betreute Auslandswoche im 6. Semester
  • KOSTEN: € 363,36 + € 18,50 ÖH-Beitrag pro Semester
  • STUDIENPLÄTZE PRO JAHR: 25

Zugangsvoraussetzungen: siehe hier.

UNI-Profil

FH Kufstein Tirol
Andreas Hofer Straße 7, 6330 Kufstein

Telefon: 05372 718 19 Website: www.fh-kufstein.ac.at

Studien der Uni
Uni-Profil

Job-Newsletter

Erhalte 1x pro Woche die neuesten Studentenjobs